++ Ab sofort entfällt die Maskenpflicht und die 3G-Nachweispflicht bei touristischen Busreisen +++ Ausnahmen gelten weiterhin für Reisen in das Ausland. Darunter können z.B. Zutrittsvoraussetzungen (3G / Testpflicht), Maskenpflicht sowie Einreise- oder Rückreiseanmeldungen fallen +++ Wir prüfen die Bedingungen ständig und informieren Sie ggf. über Änderungen ++

Sorrent - Amalfieküste & Insel Capri

Beschreibung

Mit Ihren Terrassengärten, Bergen und Steilklippen lockt die facettenreiche Landschaft der Halbinsel von Sorrent seit über 200 Jahren Besucher aus aller Welt an. Es erwartet Sie das quirlige Neapel und das antike Pompeji. Atemberaubende Einblicke faszinieren auf der Fahrt entlang der Küstenstraße „Amalfitana“. Hinter jeder der zahlreichen Kurven erobern Sie neue Panoramen, geprägt von steil abfallenden Küsten, bunten Fischerdörfern und dem tiefblauen Meer. Und nicht vergessen Capri, die mediterranen Häuser lassen die Insel erstrahlen wie eine Perle im Mittelmeer.

Sie wohnen

im 4*Grandhotel Hermitage in Sant´Agata Sorrent. Das Hotel befindet sich an einem idyllischen Platz, ungefähr 400 m über dem Meeresspiegel mit einer tollen Aussicht auf dem Golf von Neapel. AlleZimmer mit Bad oder Du/WC, TV, Safe, Minibar, Fönund Klimaanlage. Hotel mit Swimming-Pool. www.hermitagesorrento.com

Die Zwischenübernachtungen werden in guten 3*Hotels im Raum Reggio/Parma erfolgen.


Die Durchführung dieser Reise erfolgt durch Weber Bustouristik Achern.


Optionen / Reisezeitraum
19.10.2022 - 26.10.2022 - Sorrent - Amalfieküste & Insel Capri Doppelzimmer pro Person - € 999
19.10.2022 - 26.10.2022 - Sorrent - Amalfieküste & Insel Capri Einzezimmer - € 1209

Leistungen auf einen Blick
  • Fahrt im modernen Reisebus

  • 5 x Übernachtung im 4*Hotel

  • 2 x Zwischenübernachtung im 3*Hotel

  • 1 x Begrüßungscocktail

  • 6 x Frühstücksbuffet

  • 6 x 3-Gang-Abendmenü

  • Ausflug Pompeji und Vesuv mit Reiseleitung

  • Ausflug Insel Capri mit Fähre und Reiseleitungu. Shuttle

  • Ausflug Neapel inkl. Reiseleitung

  • Ausflug Amalfiküste inkl. Reiseleitung und Charterbus


Preise
p.P. € 999

EZZ gesamt € 210.-

Weitere Eintritte und evtl. anfallende Bettensteuer extra




Ablauf

1. Tag: Anreise Toskana

Morgens Anreise durch die Schweiz – Luzern – Mailand – in den Raum Reggio/Parma.

2. Tag: Weiterfahrt Toskana - Halbinsel von Sorrent

Nach dem Frühstück verlassen wir die Toskana und erreichen über Neapel die Region um die Halbinsel von Sorrent und den Golf von Neapel.

3. Tag: Pompeji und Vesuv

Fertig machen zur Zeitreise. Die Ausgrabungen von Pompeji (Eintritt extra, ca. € 15,-) warten auf Sie. Pompeji wurde im Jahre 79 durch den Ausbruch des Vesuvs verschüttet, zwischenzeitlich aber freigelegt. Nach der Besichtigung Aufenthalt im neuen Pompeji, dessen Kathedrale nach dem Petersdom in Rom als zweitwichtigste Wallfahrtskirche Italiens gilt. Spannend geht es weiter, mit dem Bus erklimmen Sie den Vesuv bis auf ca. 1.000 m, bis zum Krater (Eintritt extra, ca. € 10,-) läuft man ca. 20 Minuten. Heute ist der Vulkan mit vielen Messgeräten bestückt, die sämtliche Regungen des Berges genau verfolgen.

4. Tag: Insel Capri

Busfahrt bis Sorrent Piazza Tasso, Spaziergang zum Hafen und Überfahrt nach Capri. Capri, das bedeutet eine Fülle von Eindrücken für das Auge, steil aus dem Meer herausragende Felswände, eine üppige Vegetation, das leuchtende Weiß der Villen und Häuser. Möglichkeit zum Besuch der Gärten von Augustus (Eintritt extra ca. € 2,-) mit fantastischem Blick auf die Faraglioni Felsen. Am Nachmittag tun Sie, worauf Sie Lust haben: In den Läden nach Souvenirs, Delikatessen oder Mode stöbern oder das Kommen und Gehen auf der Piazza beobachten. Gegen Abend Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag: Neapel

Fahrt nach Neapel. Die reizvolle und lebhafte süditalienische Hafenstadt liegt am Fuße des Vesuvs. Die engen Gassen der Altstadt führen Sie zu beachtlichen Kirchen, Katakomben und in die geheimnisvolle Unterwelt, die sich wie ein Labyrinth durch den Untergrund Neapels schlängelt. Zwischen Kunsthandwerkern, flatternder Wäsche und laut rufenden Fischverkäufern offenbart sich dem Besucher noch heute die alte neapolitanische Volkskultur. Besonders elegante Stadtteile sind das mondäne Viertel Chiaia und das von herrschaftlichen Villen geprägte Posillipo mit dem Fischerhafen Santa Lucia.

6. Tag: Amalfiküste

Ausflug zur Amalfiküste, eine der schönsten Küstenstraßen der Welt. (Wegen der engen Kurven in kleineren Charterbussen). Sie schlängelt sich über Positano nach Amalfi an steilen Felswänden entlang und gewährt immer wieder wunderbare Aussicht auf das tiefblaue Meer. Amalfi ist so eng und steil, dass es nur über Treppengässchen zu begehen ist. Zu den Hauptattraktionen gehören der Dom, Campanile und der ”Paradies-Kreuzgang”. Das reizende Positano ist voll von hinreißenden kleinen Modeläden. Die Häuser schmiegen sich eins über dem anderen an den Berghang und bilden zusammen mit dem türkisblauen Meer eine traumhafte Kulisse.

7. Tag: Rückreise Zwischenübernachtung

Wir verlassen die Halbinsel von Sorrent und fahren auf der Strada del Sol über Neapel - Rom zu unserer Zwischenübernachtung im Raum Reggio/Parma.

8. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück Heimreise durch die Schweiz in die Heimatorte.





Copyright/ Bildmaterial: ©AdobeStock