NEU: Radreise Bodensee - Königssee

Beschreibung

Entdecken Sie die bayerischen Alpen auf zwei Rädern und die Top-Highlights der Regionen Allgäu und Oberbayern. Der Bodensee – Königssee Radweg durchquert insgesamt neun abwechslungsreiche Landkreise. Von West nach Ost starten Sie in Lindau am Bodensee im Westallgäu und durchfahren das Ober –u. Ostallgäu, sowie die Zugspitz Region, den Naturpark Ammergauer Alpen und das Blaue Land, das Tölzer Land, die Alpenregion Tegernsee Schliersee, das Chiemsee-Alpenland und den Chiemgau, bis Sie schließlich am Königssee im Berchtesgadener Land Ihr Ziel erreicht haben.



Optionen / Reisezeitraum
13.09.2021 - 19.09.2021 - Radreise Bodensee - Königssee Doppelzimmer pro Person - € 779
13.09.2021 - 19.09.2021 - Radreise Bodensee - Königssee Einzelzimmer - € 899

Leistungen auf einen Blick
  • Fahrt im Komfortreisebus

  • Fahrradtransport im Radanhänger

  • 3 Übernachtungen im 3*-Hotel Bannwaldsee in Halblech-Buching (mit Hallenbad u. Sauna)

  • 2 Übernachtungen im 3*S-Hotel Post in Rohrdorf

  • 1 Übernachtung im 3*-Home Hotel Salzberg in Berchtesgaden

  • 6 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet

  • 5 x Halbpension (3-Gang-Menü) / außer in Berchtesgaden

  • Schifffahrt Königssee

  • Örtlicher Radführer während der gesamten Reise


Preise
p.P. € 779

EZZ gesamt EUR 120,00

EZZ p. Nacht EUR 20,00


Abreise ca. 07:00 Uhr
Rückreise ca. 09:30 Uhr

Radverladung am Montag, den 13.09.2021


HINWEIS

Die Teilnahme an den Radtouren erfolgt auf eigene Gefahr. Änderungen wegen Witterungsverhältnissen bleiben vorbehalten.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Für diese Reise gilt Stornostaffel A unserer Reisebedingungen.


Ablauf

1. Tag - Anreise und 1. Radetappe von Lindau nach Immenstadt, ca. 70 km

Anreise zum Ausgangspunkt der Radtour – nach Lindau am Bodensee. Von hier aus führt Sie der Weg entlang der Leiblach ins Allgäu. Über kleinere, meist verkehrsarme Wege für die Route um den Staufen zum Schrothkurort Oberstaufen. Am Alpsee vorbei und nach dem Überqueren der Iller ist das erste Tagesziel erreicht. Mit dem Bus geht es zum Hotel in Halblech-Buching. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

2. Tag - Immenstadt – Buching, ca 65 km

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie mit dem Reisebus wieder nach Immenstadt, dem Startpunkt der heutigen Etappe. Die heutige Route führt Sie u. a. nach Rettenberg, dem südlichsten Brauereidorf Deutschlands. Es geht weiter vorbei am Rottacher Stausee nach Oy-Mittelberg, dem höchsten Punkt des gesamten Bodensee-Königssee-Radweges auf 995 Höhenmetern. Von Nesselwang geht es mit herrlichem Blick auf die Alllgäuer Alpen, Zugspitze und Tannheimer Berge, durch Wälder und Felder, idyllische Dörfer nach Hopfen am See. Füssen ist auf jeden Fall einen kurzen Besuch wert, bevor Sie am Fuße von Neuschwanstein und vorbei am Bannwaldsee zurück zum Hotel fahren. Abendessen im Hotel.

3. Tag - Buching – Bad Tölz, ca. 102 km

Die heutige Königsetappe führt Sie zuerst nach Wieskirch (UNESCO Welterbe). Sie wechseln auf den Ammer-Amper-Radweg, der Sie bis zum Passionspielort Oberammergau bringt. Ab hier steigt es, vorbei am Kloster Ettal, hinauf zum Ettaler Sattel auf 869 Höhenmetern. Sie fahren ab Oberau entlang der Loisach bis nach Kochel am See und weiter nach Bad Tölz. Nach einem kurzen Aufenthalt Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

4. Tag - Bad Tölz – Rohrdorf, ca. 76 km 

Sie verlassen heute Ihre Unterkunft in Richtung Bad Tölz. Hier beginnt die heutige Etappe. Von Marienstein aus fahren Sie teilweise durch waldiges Gebiet mit einem nicht durchgängig befestigten Radweg. Entlohnt werden Sie mit einem phantastischen Blick auf den malerischen Tegernsee. Der Radweg führt weiter über etwas hügeligeres Gelände zum Schliersee. Entlang des Mangfallgebirges geht es nach Bad Feilnbach. Nach der Überquerung des Inn erreichen Sie markt Neubeuern, das 1981 zum schönsten Dorf Deutschlands gewählt wurde. Die Etappe endet in Rohrdorf, wo Sie Ihr Zimmer im Hotel Post beziehen. Abendessen im Hotel.

5. Tag - Rohrdorf – Teisendorf, ca. 67 km

Gestärkt durch ein ausgiebiges Frühstück geht die Tour heute weiter in östlicher Richtung. Bis Frasdorf fahren Sie auf dem Radweg parallel zur A8 und erreichen das Chiemgau. Sie radeln durch Grassau, Bergen und Siegsdorf bis nach Traunstein. In Teisendorf werden die Räder in den Radanhänger verladen und Sie fahren mit dem Bus zurück zum Hotel. Abendessen.

6. Tag - Teisendorf – Schönau am Königssee, ca. 47 km

Der Bus bringt Sie mit dem Rad nach Teisendorf. Hier beginnt die heutige Etappe, die Sie zuerst an den Höglwörther See führt. Weiter geht es über Anger zum Ruperti-Winkel nach Piding und Bad Reichenhall. Die Tour führt Sie weiter durch das Biosphärenreservat, über Bayerisch Gmain und dem Pass Hallthurm, vorbei am Berchtesgadener Hochthron und Predigtstuhl  nach Berchtesgaden. Das Tagesziel, der Königssee, ist nach wenigen Höhenmetern und Kilometern erreicht. Hier haben Sie Gelegenheit eine Schifffahrt mit dem Elektro-Fahrgastboot nach St. Bartholomä zu machen. Im Anschluss werden die Räder verladen und der Bus bringt Sie zu Ihrem Hotel für die letzte Nacht. Gestalten Sie Ihr Abendessen nach Ihren Vorstellungen in einem der vielen Gaststätte/Restaurants in Berchtesgaden.

7. Tag - Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise in die Ortenau an.


Copyright/ Bildmaterial: © pixabay