Bregenzer Seefestspiele: Rigoletto

Beschreibung

Auf der „größten Seebühne der Welt“ wird ab 2019 die italienische Oper „Rigoletto“ von Giuseppe Verdi aufgeführt. Die Oper gehört seit ihrer Uraufführung 1851 im venezianischen Teatro La Fenice zu den bis heute meistgespielten italienischen Opernwerken und zählt auch außerhalb Italiens zum festen Repertoire renommierter Opernhäuser. Sichern Sie sich Ihren Termin und freuen Sie sich auf den „Rigoletto“ beim Spiel auf dem See. 
Rigoletto von Giuseppe Verdi Oper in drei Akten (1851). Als Hofnarr des lüsternen Herzogs amüsiert sich Rigoletto. Seine Tochter Gilda sperrt er zu Hause ein, um sie vor anderen Männern zu schützen. Monterone, dessen Tochter der Herzog geschändet hat, verflucht Rigoletto für dessen spottende Worte. Nichts ahnend wird er zum Helfer bei Gildas Entführung, die dem Herzog als Eroberung gebracht wird. Sie sieht die Zuwendung des Herzogs als Ausweg aus der Obhut ihres Vaters. Dieser aber hat einen Mörder beauftragt, um den Liebschaften des Herzogs ein Ende zu bereiten. Als Rigoletto die verhüllte Leiche ins Wasser werfen möchte, hört er erneut dessen zynisches Credo „La donna è mobile“ und fürchtet um das Leben seiner Tochter … 
Giuseppe Verdis schaurig schönes Meisterwerk ist erstmals auf der Bregenzer Seebühne zu erleben. Der Regisseur und Bühnenbildner Philipp Stölzl, dessen Filme wie "Der Medicus" mit atemraubenden Szenen begeisterten, betont in seiner Inszenierung Verdis Kontraste zwischen Spektakel und Kammerspiel. Dem zirkushaften Treiben auf dem Fest, der waghalsigen Entführung und dem nächtlichen Sturm stehen innige Szenen zwischen Vater und Tochter sowie Gilda und dem Herzog gegenüber.

HÖHEPUNKTE DIESER REISE
• Festspielstadt Bregenz
• Größte Seebühne der Welt
• Blick hinter die Kulissen


Optionen / Reisezeitraum
02.08.2019 - 03.08.2019 - Doppelzimmer - € 329
02.08.2019 - 03.08.2019 - Einzelzimmer - € 358

Leistungen auf einen Blick

• Fahrt im Komfortreisebus

• 1 Übernachtung im Hotel am Garnmarkt **** in Götzis

• 1 x Frühstücksbuffet

• 1 x Abendessen

• Kulissenführung

• 1 x Seekarte Kategorie 5 für „Rigoletto“

• Stadtführung in Lindau


Preise
p.P. € 329

EZZ p.N. € 29.-


AUFPREISE

Kat. 4 € 39.-
Kat. 3 € 59.-
Kat. 2 € 89.-
Kat. 1 € 99.-


HINWEIS

• Karten der Kat. 3 bis 5 sind nur für die Aufführung auf der Seebühne gültig. Bei einer Verlegung ins Festspielhaus erhalten Sie den Kartenwert rückerstattet, wenn die Aufführung auf der Seebühne nicht oder weniger als 60 Minuten gespielt wurde.


Abreise ca. 07:30 Uhr
Rückreise ca. 16:00 Uhr


Mindestteilnehmer: 25 Personen

Für diese Reise gilt Stornostaffel B unserer Reisebedingungen.


Ablauf

1. Tag Anreise & Festspiel

Anreise über das Kinzigtal und Donaueschingen nach Bregenz, wo Sie bei einer Kulissenführung die größte Seebühne der Welt erkunden dürfen. Anschließend fahren Sie nach Götzis. Zimmerbezug und Abendessen. 
Fahrt nach Bregenz zur Aufführung, im Anschluß Rückfahrt zum Hotel.

2. Tag Lindau & Heimreise

Auf dem Rückweg machen Sie einen Abstecher nach Lindau. Lernen Sie die historische Inselstadt während eines geführten Rundgangs genauer kennen. Freizeit und im Laufe des Nachmittags Weiterfahrt in die Ortenau.


Copyright/ Bildmaterial: © Bregenzer Festspiele